Einsatzarchiv

Am Einsatzort: 26.08.2016 um 19:00 > Einsatzende: 26.08.2016 19:36
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 8

Am späten Freitag Abend wurde die Feuerwehr Lingenau zum Binden einer Spur aus Kühlerflüssigkeit gerufen, welche in Folge eines Auffahrunfalles entstand.

Die Polizei war bereits vor Ort und regelte den Verkehr bis zum eintreffen der OF. Nach dem Binden der Flüssigkeit konnte die OF Lingenau wieder ins Gerätehaus einrücken.

Am Einsatzort: 25.08.2016 um 15:00 > Einsatzende: 25.08.2016 16:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 12

Die Ortsfeuerwehr Lingenau wurde heute zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen gerufen. Beim Eintreffen waren die Verletzten Personen bereits durch Anrainer befreit und durch den Rettungsdienst versorgt.
Unsere Haupftaufgabe war, das auslaufende Öl zu binden und die Straße zu reinigen.

Am Einsatzort: 05.08.2016 um 13:08 > Einsatzende: 05.08.2016 16:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 8

Auf Grund des kurzfristen Starkregen kam es auf der Bahnhofstraße zu Verklausungen. Gemeindemitarbeiter leiteten das Wasser entsprechend ab.

Keine Gefahr in Verzug

Durch die Umleitung ging das Wasser zwar nicht seinen gewohnten Weg, doch es war jede Gefahr beseitigt.
Die Feuerwehr Lingenau wurde trotzdem durch Anrainer zum Einsatz gerufen. Mit den Händen, Schaufel und Pickel wurden die zwei Verklausungen beseitigt. Arbeiten, für die nicht die Speziallisten der Feuerwehr notwendig sind!

Eigenverantwortung

An dieser Stelle appellieren wir an die Eigenverantwortung!
Einfache Maßnahmen in der regenfreien Zeit (zB. Schächte räumen, Wasserabläufe reinigen usw) können bereits größeren Schaden verhindern.

Am Einsatzort: 04.08.2016 um 04:13 > Einsatzende: 04.08.2016 05:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 6

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde die Feuerwehr Lingenau zu einer größeren Ölspur auf der L29 gerufen.

Nach dem Binden des Öl konnte die OF Lingenau wieder ins Gerätehaus einrücken.

Am Einsatzort: 20.07.2016 um 17:46 > Einsatzende: 20.07.2016 20:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Sibratsgfäll
Mannschaft: 30

Am Einsatzort: 14.07.2016 um 11:38 > Einsatzende: 14.07.2016 14:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Alberschwende
Mannschaft: 24

Auf Grund des Starkregen in Müselbach wurde die OF Lingenau zur Unterstützung angefordert.

Dabei hat sich das LFB-C mit der Ladeboardwand zur Aufnahme der Hochwasserausrüstung bestens bewährt.

Am Einsatzort: 24.06.2016 um 19:26 > Einsatzende: 24.06.2016 21:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 20

Ein "Schlagwetter" ließ in Lingenau innerhalb weniger Minuten den Dorfgraben übergehen.
Es muss an dieser Stelle auch an die Eigenverantwortung apelliert werden.

Es fällt niemanden einen Stein aus der Krone wenn er bei Regenwetter sich entsprechen einkleidert und Schächte und Abflüsse im eigenen Wirkungsbereich reinigt.

Am Einsatzort: 20.05.2016 um 18:31 > Einsatzende: 20.05.2016 18:50
Einsatzart: BMA Täuschungsalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 4

Die Zubereitung von Omlett hat zu einem Täuschungsalarm der Brandmeldeanlage in einem Wohnheim geführt.

Der Einsatz der OF Lingenau war glücklicherweise nicht erforderlich. Einige Feuerwehrmänner bekundeten jedoch Interesse an den Omlett.

Am Einsatzort: 11.05.2016 um 09:15 > Einsatzende: 11.05.2016 13:50
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Sibratsgfäll
Mannschaft: 23

Die Ortsfeuerwehr Lingenau wurde heute zu einem Brandeinsatz nach Sibratsgfäll gerufen.

Unsere Aufgaben waren die Erstellung einer Zubringerleitung von der Subersach zum Lingenau Rüstlösch, Speisung der Drehleiter Bregenzerwald, Bereitstellung von Atemschutztrupps und die Ortsfeuerwehr Sibratsgfäll bei den Löscharbeiten zu unterstützen.

Externe Berichte

Am Einsatzort: 07.05.2016 um 05:30 > Einsatzende: 07.05.2016 06:40
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Riefensberg
Mannschaft: 19

Verkehrsunfall auf der L205 in Riefensberg bei der Bärentobelbrücke. Eine Person befand sich noch im Fahrzeug und gab an, nicht alleine unterweg gesesen zu sein.
Wir unterstützten die OF Riefensberg bei der Personensuche. Auf Grund des steilen Gelände zur Bolgenach wurde die weitere Suche von der Bergrettung Vorderwald durchgeführt.

Externe Berichte

Am Einsatzort: 30.01.2016 um 17:56 > Einsatzende: 30.01.2016 21:05
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 27

Verkehrsunfall auf der L205 zwischen einem Linienbus und einem Pkw mit zwei verletzten Personen.
Die Beifahrerin wurde vom Roten Kreuz befreit und auch der Fahrer konnte über die Beifahrerseite befreit werden. Keine verletzten Fahrgäste im Linienbus.

Nach der Beseitigung des Pkw konnte die L205 einseitig freigegeben werden. Auf Grund der Beschädigungen konnte der Linienbus erst nach 20 Uhr abtransportiert werden.

Externe Berichte

Am Einsatzort: 15.09.2015 um 14:50 > Einsatzende: 15.09.2015 15:25
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 15

Verkehrsunfall auf der L205 mit drei beteiligten Fahrzeugen und einer verletzten Person.

Externe Berichte

Am Einsatzort: 12.08.2015 um 17:59 > Einsatzende: 12.08.2015 18:17
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 11

Benzinspur auf der L205 in Lingenau Bad Hohl

Am Einsatzort: 18.07.2015 um 12:58 > Einsatzende: 18.07.2015 13:50
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 16

Verkehrsunfall auf der L6 in Lingenau, Parzelle Reute.

Am Einsatzort: 21.06.2015 um 11:17 > Einsatzende: 21.06.2015 12:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 24

Aus unbekannter Ursache kamen am Sonntag Vormittag Container bei einem Metallverarbeitungsbetrieb in Brand.

Dem raschen Handeln von vorbeifahrenden Feuerwehrkollegen aus Dornbirn und Bildstein ist es zu verdanken, dass sich der Schaden auf die Ausbruchstelle begrenzte und nicht auf das Gaslager und weitere Objekte übergriff.

Viele Kirchgänger waren verwundert, wieso die Feuerwehr den geordneten Auszug der Ortsvereine aus der Pfarrkirche (Kirchenpatrozinium) plötzlich "fluchtartig" abkürzte und im Anschluss nur der Fähnrich, der Ortsfeuerwehrkommandant und die Feuerwehrjugend zur Verabschiedung des Pfarrers maschierten.

Weitere Bilder unter feuerwehr.lingenau.net

Am Einsatzort: 31.05.2015 um 16:55 > Einsatzende: 31.05.2015 17:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 8

Nach einem Motorradunfall musste das ausgelaufende Öl und Benzin gebunden werden.

Am Einsatzort: 27.05.2015 um 19:13 > Einsatzende: 27.05.2015 19:45
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 7

In Folge eines technischen Defektes verteilte sich Motoröl als auch Dieseltreibstoff auf der Fahrbahn. Die OF Lingenau reinigte Straße.

Am Einsatzort: 12.05.2015 um 21:36 > Einsatzende: 12.05.2015 22:35
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 24

Nach einem medizinischen Notfall musst auf Grund der einbrechenden Nacht der Landeplatz für den Rettungshubschrauber C8 ausgeleuchtet werden und mit der Polizei der Verkehr geregelt werden.

Aus 2015-05 med. Notfall

Am Einsatzort: 28.02.2015 um 15:35 > Einsatzende: 28.02.2015 15:55
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 18

Türöffnung auf Grund eines medizinischen Notfalls.

Am Einsatzort: 21.02.2015 um 20:11 > Einsatzende: 21.02.2015 22:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 10

Der starke Wind während des Funkenabbrennen erforderte kurzfristig eine Ortsfeuerwache gemäß § 13 der Feuerpolizeiordnung.

Am Einsatzort: 25.01.2015 um 03:28 > Einsatzende: 25.01.2015 05:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 16

Ausleuchtung der Gschwendtobelbrücke und Verkehrsregelung

Am Einsatzort: 18.11.2014 um 07:51 > Einsatzende: 18.11.2014 12:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 17

Am Einsatzort: 01.11.2014 um 11:32 > Einsatzende: 01.11.2014 11:50
Einsatzart: BMA Täuschungsalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 21

Verbrannte Eier täuschten die Brandmeldeanlage (BMA) im Wohnheim der Lebenshilfe Lingenau und lösten Alarm aus.

Glücklich darüber "nur eine kleine Feiertagsausfahrt" gemacht zu haben, durften wir zur Mittagszeit wieder zurück zum Frühschoppen.

Am Einsatzort: 11.10.2014 um 10:45 > Einsatzende: 11.10.2014 11:50
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 12

Heute wurde die Ortsfeuerwehr Lingenau zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person gerufen. Die Pkw-Lenkerin kam auf der nassen Fahrbahn ins schleudern und prallte seitlich gegen den Hochspannungsteil der Trafostation 9 Lässern in Lingenau.

Auf Grund der starken Beschädigung der Trafostation wurde bis zur Abklärung durch die VKW eine Sicherheitszone eingerichtet.

Link zum Fotoalbum

Am Einsatzort: 19.08.2014 um 11:48 > Einsatzende: 19.08.2014 12:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 10

Heute wurde die OF Lingenau zu einem technischen Einsatz in Folge Treibstoff-/Ölaustritt auf der L205 gerufen.

Wie sich jedoch vor Ort herausstellte, war es kein Treibstoff/Öl, sondern Jauche.

Am Einsatzort: 13.08.2014 um 10:21 > Einsatzende: 13.08.2014 11:40
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 7

Auf Grund eines technischen Gebrechen verlor ein Reisebus eine größere Menge an Diesel im Kreuzungsbereich der L205 und L29 im Dorfzentrum vom Lingenau. Die Aufgabe der OF Lingenau war die Bindung des Diesel sowie anschließende Reinigung der Straße.

Link zum Fotoalbum

Am Einsatzort: 22.07.2014 um 09:58 > Einsatzende: 22.07.2014 11:00
Einsatzart: BMA Fehlalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 9

Aus derzeit unbekannter Ursache hat die Brandmeldeanlage im Wohnheim der Lebenshilfe einen Alarm ausgelöst.

Nach umfangreicher Suche konnte die OF Lingenau ohne weiteren Einsatz wieder ins Gerätehaus einrücken.

Am Einsatzort: 04.07.2014 um 19:48 > Einsatzende: 04.07.2014 20:20
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 15

Auf Grund eines starken Windstoßes fiel ein Baum bei Kilometer 0.15 (Höhe Vitalhotel Lingenau) auf die L6.

Nach den Aufräumarbeiten durch die OF Lingenau konnte die L6 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Am Einsatzort: 29.06.2014 um 22:17 > Einsatzende: 29.06.2014 23:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 18

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die OF Lingenau um 21.58 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit "Rauchentwicklung Pkw" gerufen.
Nach der Sicherung und Kontrolle auf mögliche Brandherde an beiden Unfallfahrzeugen erfolgt die Bergung des einen Pkw aus dem Tobel.

Externe Berichte

Am Einsatzort: 11.06.2014 um 12:05 > Einsatzende: 11.06.2014 12:20
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 2

Die Eigentümer entdeckten ihre "Wohnungskatze" am frühen Morgen auf der Mittelpfette unter dem Vordach in ca 12 m Höhe. Sofort wurde ein Brett vom nächstgelegenen Fenster zur Pfette gelegt. Nach 5 Stunden verweilte die Katze mit Gejammer immer noch an der selben Stelle.

Doch das änderte sich SCHLAGARTIG. Kaum sah die Katze das Kommando der OF Lingenau mit Leiter auf sich zukommen, wagte sie den Sprung zur Fensterbrüstung und konnte sich in die Wohnung retten.

Der Ortsfeuerwehrkommandant und sein Stellvertreter begaben sich etwas verdutzt nach Hause zum Mittagstisch.

Am Einsatzort: 02.04.2014 um 16:32 > Einsatzende: 02.04.2014 19:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Hittisau
Mannschaft: 17

Heute Nachmittag wurde die OF Lingenau zur nachbarlichen Hilfeleistung nach Hittisau gerufen. Unsere Aufgabe bestand darin, mit dem RLF-A Wasser vor Ort zu bringen und im Anschluss wurde unser RLF-A als Übergabestation zwischen Pendelverkehr und den Löschtrupps am Einsatzort geschaltet. Unterstützung der OF Hittisau bei der Brandbekämpfung.

2014-04 Waldbrand Hittisau

Externe Berichte

Am Einsatzort: 14.12.2013 um 21:17 > Einsatzende: 14.12.2013 22:35
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Langenegg
Mannschaft: 23

Kurz nach 21 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Lingenau zur nachbarlichen Hilfeleistung mit hydraulischen Rettungssatz zu einem schweren Verkehrsunfall nach Langenegg gerufen.

Eisige Straßenverhältnisse auf der L6 ab Lingenau St. Anna forderten die Einsatzfahrer.
Die OF Lingenau unterstützte die OF Langenegg beim Brandschutz und Beseitigung von Zündquellen.
Die OF Lingenau war mit Lingenau LFB und Lingenau KDOFU im Einsatz

Externe Berichte

Am Einsatzort: 13.12.2013 um 16:32 > Einsatzende: 13.12.2013 17:45
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 16

Heute Abend wurde die OF Lingenau zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw's direkt vor der Lingenauer Hochbrücke gerufen.
Die Hauptaufgabe der OF Lingenau bestand

  • in der Verkehrsregelung direkt an der Unfallstelle,
  • Umleitung des Freitag-Abend-Verkehrs für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten ab Lingenau St. Anna über Egg
  • Sicherung und Bergung der beiden Fahrzeuge
  • Reinigung der Straße in Zusammenarbeit mit der Straßenaufsicht
.

Externe Berichte

(ACHTUNG: laut Bericht hat sich der Unfall in Hittisau, gleich nach der Lingenauer Hochbrücke erreignet. Die Schlussfolgerung: die Lingenauer Hochbrücke hat eine Spannweite von über 5 Kilometer!)

Am Einsatzort: 04.12.2013 um > Einsatzende: 04.12.2013 18:25
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 14

Die Ortsfeuerwehr Lingenau besitzt leider keine Wärmebildkamera und somit konnte der Einsatz um 18.25 Uhr storniert werden.

Am Einsatzort: 23.11.2013 um 04:38 > Einsatzende: 23.11.2013 05:13
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Krumbach
Mannschaft: 14

Am den frühen Morgenstunden des 23. November 2013 wurde die OF Lingenau zu einem Verkehrsunfall nach Krumbach gerufen. Nach der Öffnung der Fahrertür mit hydraulischen Rettungsgerät konnte die verletzte Person aus dem Fahrzeug gerettet werden.
Die OF Lingenau war mit LFB und RLF im Einsatz.

Externe Berichte:

Am Einsatzort: 19.11.2013 um 15:12 > Einsatzende: 19.11.2013 15:38
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 5

Bei Holzschlägerungsarbeiten ist ein Baum entgegen die Fällrichtung gefallen und kam mit dem Baumwipfel auf der Straße L6 zu liegen. Beim Eintreffen der OF Lingenau war die Einsatzstelle bereits abgesichert und der Besitzer mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Am Einsatzort: 09.11.2013 um 04:23 > Einsatzende: 09.11.2013 05:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 5

Die OF Lingenau wurde in den frühen Morgenstunden zu Sicherungsmaßnahmen auf der Hochbrücke Lingenau gerufen. Durch verstopfte Wasserablässe in der Brückenmitte hat sich auf der Fahrbahn Richtung Lingenau ein ca 5 cm hoher See gebildet. Durch Reinigung der Ablässe konnte die Aquaplaninggefahr sofort beseitigt werden.

Am Einsatzort: 07.11.2013 um 14:30 > Einsatzende: 07.11.2013 15:20
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Langenegg
Mannschaft: 13

Die OF Lingenau wurde zu einem Brand in einem Reitstall in Langenegg gerufen. Der Brand konnte vom Hausbesitzer und der OF Langenegg rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein Einsatz der OF Lingenau war nicht mehr erforderlich.

Am Einsatzort: 11.10.2013 um 07:15 > Einsatzende: 11.10.2013 08:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 1

Die Ortsfeuerwehr Langenegg rückte auf Grund fehler- und/oder mangelhafter Alarmierung (durch Anrufer) zu einem Verkehrsunfall auf L205 "Hittisauer Straße" auf Höhe ARA Lingenau aus. Die Aufgabe der Feuerwehr war die Fahrzeugbergung. Dank an die Kollegen aus Langenegg.

Bericht auf lingenau.vol.at

Am Einsatzort: 15.06.2013 um 16:40 > Einsatzende: 15.06.2013 17:10
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 2

Durch die Ausdehnung von ca 800 lt Diesel in einem vollen LKW-Dieseltank ist dieser über die Entlütungsleitung ausgetreten und wurde von der OF Lingenau mit Hilfe von Ölbindemittel gebunden.

Am Einsatzort: 11.06.2013 um 04:00 > Einsatzende: 11.06.2013 07:55
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 15

Der Starkregen in der Nacht hat sämtliche Rückhaltebecken im Weiler Schachen zum Überlaufen gebracht.
Eine große Menge an Wasser bahnte sich seinen Weg durch das Baugebiet Schachen/Steig in Richtung Dorfgraben.

Am Einsatzort: 11.06.2013 um 02:28 > Einsatzende: 11.06.2013 07:55
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 15

Der Starkregen führte zur Verklausung des Wasserdurchlass bei Haus Moos 174 und flutete das Stallgebäude.

Am Einsatzort: 08.06.2013 um 07:33 > Einsatzende: 08.06.2013 09:08
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 2

Der vergessene Nebenantrieb eines LKW erhießte das Hydrauliköl und führte zum Bersten des Deckel des Hydrauliktank. Die Ölspur wurde gebunden und von der Straßenaufsicht entsprechende Warnhinweise angebracht.

Am Einsatzort: 02.06.2013 um 08:39 > Einsatzende: 02.06.2013 10:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 2

Der Starkregen führte zu Verklausungen und Verstopfungen der Schächte/Durchlässe auf der Nordseite des Friedhof wodurch große Wassermengen auf den Friedhof gelangten. Nach einer Reinigung der Schächte/Durchlässe konnte das Wasser wieder vor dem Friedhof gefasst werden.

Am Einsatzort: 02.06.2013 um 01:16 > Einsatzende: 02.06.2013 02:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 1

Kontrolle der L205 in Lingenau Moss auf Grund der Meldungen von Autofahrern.

Am Einsatzort: 01.06.2013 um 20:23 > Einsatzende: 01.06.2013 21:32
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 18

Die starken Niederschläge am Frühabend des 01.06.2013 führten zu kleinen Überflutungen in der Parzelle Moos/Haidach und beim Dorfgraben ab dem GH Engel. Weitere Überflutungen beim Löschteich Sägewerk, dem Retentionsbecken Schachen und beim Gemeindeamt konnte durch geeignete Maßnahmen derzeit verhindert werden.

Am Einsatzort: 19.04.2013 um 10:12 > Einsatzende: 19.04.2013 11:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 1

Die PI Hittisau verständigte die OF Lingenau, dass auf dem Kundenparkplatz beim Haus 29 Öl/Benzin aus einem Moped austritt und Richtung Entwässungsgerinne läuft. Nach dem Schließen des Benzinhahn und Binden des Benzin wurde auch noch der Schimmer beim Moped flott gemacht um weiteren Austritt zu verhindern.

Am Einsatzort: 15.02.2013 um 20:22 > Einsatzende: 15.02.2013 20:45
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 16

Die OF Lingenau wurde zu einem Assistenzeinsatz nach einem Suizid bei der Lingenauer Hochbrücke gerufen. Die "Sicherheitsgitter" machten ein Ausleuchten der Talsohle mit den aktuellen Leuchtmittel unmöglich.

Am Einsatzort: 14.11.2012 um 19:07 > Einsatzende: 14.11.2012 21:08
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 9

Am 14.11.2012 wurde die OF Lingenau von Anrainern verständigt, dass sich von der Parzelle Oberbuch bis Moos eine Ölspur zieht.

Vor Ort konnte die Ölspur ab Beginn des Güterweg "Lingenau-Oberkurzen" über die Parzellen Schachen und Moos, weiters auf der L 205 bis Lingenau-Dorfplatz und in Folge auf der L 29 bis nach Großdorf-Fallenbach ausgemacht werden. Die Teils kräftige Ölspur wurde mit Ölbindemittel beseitigt.

Eingesetzte Fahrzeuge:
  • Lingenau RLFA
  • Lingenau KLFA
  • Lingenau KDOFU

Am Einsatzort: 10.11.2012 um 20:11 > Einsatzende: 10.11.2012 20:40
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 15

Am 10.11.2012 kurz vor 20 Uhr wurde die OF Lingenau zu einem Verkehrsunfall in Riefensberg mit eingeschlossener Person gerufen. Kurz vor dem Einsatzort wurde der Einsatz für die OF Lingenau storniert.

Eingesetzte Fahrzeuge:
  • Lingenau KDOFU
  • Lingenau RLFA

Bericht auf vol.at

Am Einsatzort: 30.09.2012 um 07:48 > Einsatzende: 30.09.2012 10:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 7

Assistenzeinsatz der Feuerwehr Lingenau in Folge eines Rohrbruches in der Hauptwasserleitung der Gemeinde Lingenau.

Unsere Aufgabe war es, während den Reparaturarbeiten die Wasserversorgung mittels B-Leitung über die L205 weiter Aufrecht zu erhalten.

Am Einsatzort: 28.07.2012 um 13:27 > Einsatzende: 28.07.2012 13:40
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 2

Um 13.20 Uhr wurde die Feuerwehr Lingenau um Unterstützung bei den Auräumarbeiten nach einen Unfall ohne Personenschaden gebeten.

Im Kreuzungsbereich der L205 und L29 sind je ein Auto aus Hittisau und Großdorf kommend kollidiert.

Am Einsatzort: 19.07.2012 um 22:30 > Einsatzende: 19.07.2012 23:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 4

Um 22.25 kam aus Müselbach die telefonische Meldung über Feuerschein in Lingenau - Zeihenbühl. Bei der Abklärung zeigt sich, dass es sich um eine größere Schadholzverbrennung in der Parzelle Tannach handelte. Der Besitzer sowie weitere Personen waren zur Aufsicht vor Ort.

Am Einsatzort: 11.06.2012 um 01:33 > Einsatzende: 11.06.2012 04:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Hittisau
Mannschaft: 25

Am 11.06.2012 um 01.16 wurde die OF Lingenau zur nachbarlichen Hilfeleistung nach Hittisau gerufen. Beim Eintreffen stand der Dachstuhl in Vollbrand.
Die Aufgaben der OF Lingenau:

  • Personensuche mit schweren Atemschutz
  • Innenangriff mit schweren Atemschutz
  • Einrichtung der Einsatzleitstelle
  • Brandbekämpfung auf der Südseite
  • Erstellen der Wasserversorgung zur Drehleiter Bregenzerwald

Die OF Lingenau war mit 3 Fahrzeugen (RLFA, KLFA, KDOFU) und 25 Mann im Einsatz.

Weitere Bilder vom Einsatz

Externe Berichte
Bericht auf www.vol.at
Bericht auf vorarlberg.orf.at ORF: Vorarlberg heute

Am Einsatzort: 11.02.2012 um 09:25 > Einsatzende: 11.02.2012 10:25
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 8

Am 11.02.2012 um 09.16 Uhr wurde die OF Lingenau zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person gerufen.
Unsere Aufgabe war es, die Verkehrsfläche freizumachen und zu reinigen.

Am Einsatzort: 23.01.2012 um 15:32 > Einsatzende: 23.01.2012 17:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 10

Am 23.01.2012 wurde die OF Lingenau zum Auspumpen eines Kellers gerufen. Die geschlossene Schneedecke und die starken Regenfälle der vergangenen Tage habe zur Überflutung des Keller geführt.

Am Einsatzort: 20.11.2011 um 13:10 > Einsatzende: 20.11.2011 13:40
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Egg
Mannschaft: 32

Am 20.11.2011 um 13.02 Uhr wurde die OF Lingenau zur nachbarlichen Hilfeleistung nach Großdorf gerufen. Die OF Lingenau stellte einen Reserve-Atemschutztrupp und war mit 3 Fahrzeugen und 32 Mann im Einsatz.

Externe Berichte
ORF Vorarlberg
Vorarlberg Online

Am Einsatzort: 10.10.2011 um 09:05 > Einsatzende: 10.10.2011 09:20
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Sibratsgfäll
Mannschaft: 12

Die OF Lingenau rückte am Montag, den 10. Oktober 2011 mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann zu einem Arbeitsunfall nach Sibratsgfäll aus.

Externe Berichte
ORF Vorarlberg
Vorarlberg Online

Am Einsatzort: 08.09.2011 um 09:46 > Einsatzende: 08.09.2011 11:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 5

Am 08.09.2011 wurde die OF Lingenau zu Sicherstellung der Wasserversorgung in Lingenau gerufen. Nach einem Rohbruch wurde die Wasserversorgung mittels Schlauchleitung über die L 205 für die Dauer der Reparaturarbeit überbrückt.

Am Einsatzort: 03.09.2011 um 12:50 > Einsatzende: 03.09.2011 13:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 10

Am Samstag, 03.09.2011 wurde die Ortsfeuerwehr Lingenau zur Beseitigung einer Ölspur gerufen. Die Ölspur zog sich von Bregenz bis nach Bersbuch. Nach Kontrollfahrten auf der L 205 und der L29 konnte wieder ins Gerätehaus eingerückt werden.

Externe Berichte
Bericht ORF - Vorarlberg

Am Einsatzort: 09.07.2011 um 16:18 > Einsatzende: 09.07.2011 17:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 14

Die OF Lingenau und Langenegg wurden am Sa, 09.07.2011 zu einem VU mit einem Motorrad und einem PKW gerufen. Der Motorradfahrer war unter dem PKW eingeklemmt. Durch die tatkräftige Mithilfe einiger Ersthelfe konnten dieser bis zum Eintreffen der Feuerwehr befreit werden. Die OF Lingenau war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Externe Berichte
vol.at: Motorradfahrer von Pkw überrollt
vol.at: Motorradfahrer nach Unfall verstorben

Am Einsatzort: 30.05.2011 um 06:45 > Einsatzende: 30.05.2011 07:15
Einsatzart: BMA Täuschungsalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 15

Angebrannte Milch führte zu einem Täuschungsalarm der BMA im Wohnheim der Lebenshilfe in Lingenau.

Am Einsatzort: 26.03.2011 um 10:58 > Einsatzende: 26.03.2011 14:50
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 22

Am 26.03.2011 wurde die OF Lingenau um 10.50 Uhr zu einem Brand in der Waschküche des Vitalhotel Quellengarten gerufen. Auf Grund einer Selbstentzündung der Wäsche aus dem Trockner kam es zu einer starken Rauch- und Wärmeentwicklung. Bereits nach wenigen Minuten konnte "Brand aus" gegeben werden. Die starke Rauchentwicklung wurde mit Hilfe von 2 Überdrucklüftern abgeleitet. Die OF Lingenau war mit 2 Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz. Dank an die Betreiberfamilie Frick, welche die OF Lingenau anschließend zum Mittagessen eingeladen hat.

Am Einsatzort: 15.03.2011 um 23:08 > Einsatzende: 15.03.2011 23:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 23

Die OF Lingenau wurde zu einem Brandeinsatz gerufen, welcher durch auflodernde Flammen einer kontrollierten Schadholzverbrennung verursucht wurden. Der Besitzer war bereits seit Stunden zur Überwachung mit Kleinlöschgeräten vor Ort.

Am Einsatzort: 14.02.2011 um 19:23 > Einsatzende: 14.02.2011 20:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 2

Die OF Lingenau wurde zu einem brennenden Baum in Lingenau Bochern gerufen. In Folge von Funkflug bei der Verbrennung von Schadholz hat sich ein morscher Baum entzündet.

Am Einsatzort: 17.01.2011 um 07:05 > Einsatzende: 17.01.2011 09:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 1

Ein PKW-Lenker kam auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und landete auf dem Dach.

Am Einsatzort: 23.12.2010 um 17:30 > Einsatzende: 23.12.2010 18:40
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 3

Die Ortsfeuerwehr Lingenau wurde am 23.12.2010 zu einem "Bahnunfall" gerufen. Ein beim Bahnhof Lingenau abgestellter Waggon der ehemaligen Bregenzerwaldbahn ist durch eine einseitige Schneelast umgekippt. Im Einsatz stand Lingenau Rüstlösch.

Am Einsatzort: 25.08.2010 um 10:15 > Einsatzende: 25.08.2010 11:15
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 7

Um 09:51 Uhr wurde die OF Lingenau zu einem LKW-Unfall nach Sibratsgfäll gerufen. Der leichtverletzte Fahrer konnte zwischenzeitliche gerettet werden. Im Einsatz waren KDOFU und RLFA.

Am Einsatzort: 29.07.2010 um 15:27 > Einsatzende: 29.07.2010 17:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 6

Zu einem technischen Einsatz wurde die OF Lingenau gerufen. Nach einem Ausweichmanöver drohte ein LKW in den Oberbuch-Graben zu stürzen. Der LKW wurde mittel Rüstlösch und Traktor wieder auf die Strasse gezogen.

Am Einsatzort: 27.07.2010 um 08:22 > Einsatzende: 27.07.2010 11:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 13

Nach der Gewitterzelle mussten mehrere Einsatzstellen in kurzer Zeit bewältigt werden. Keine größere Schäden.

Am Einsatzort: 12.07.2010 um > Einsatzende: 12.07.2010 11:25
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Langenegg
Mannschaft: 11

Nach dem Zusammenstoss zweier PKW kam ein PKW auf dem Dach zu liegen. Sämtliche Insassen konnten sich selbst befreien. Die nachbarliche Hilfeleistung der OF Lingenau war nicht mehr notwendig.

Am Einsatzort: 10.06.2010 um 17:55 > Einsatzende: 10.06.2010 18:30
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 3

Strassenreinigung nach Verlust von Jauche im Ortszentrum bis Gasthof Adler

Am Einsatzort: 29.05.2010 um 21:01 > Einsatzende: 29.05.2010 21:55
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 4

Ölspur Richtung Hochbrücke ab Einfahrt Kränzen nach einem PKW-Motorschaden binden.

Am Einsatzort: 14.05.2010 um 08:55 > Einsatzende: 14.05.2010 10:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Hittisau
Mannschaft: 20

Um 08:40 Uhr wurde die OF Lingenau zur technischen Hilfeleistung nach Hittisau gerufen. Zur schonenden Rettung der Fahrerin aus einem der beteiligen PKW's musste die Fahrerseite komplett entfernt werden. Die OF Lingenau unterstützte die OF Hittisau mit insgesamt 20 Mann und 2 Fahrzeugen.

Am Einsatzort: 27.03.2010 um 21:56 > Einsatzende: 27.03.2010 23:40
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Lingenau
Mannschaft: 4

Um 21.45 Uhr wurde die OF Lingenau zu einem technischen Einsatz zu Haus Dörnle 247 und Hof 12 gerufen. Die Telefonleitung hing in einer Höhe von ca. 1,5 m über die Strasse. Gemeinsam mit der Telekom wurde die Leitung entfernt und der Masten gesichert.

Am Einsatzort: 12.08.2009 um 08:25 > Einsatzende: 12.08.2009 10:25
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Alberschwende
Mannschaft: 15

Am Mittwoch Morgen wurde die OF Lingenau zur nachbarlichen Hilfeleistung nach Alberschwende gerufen. In einem Ferienhaus in Alberschwende/Tannerberg ist aus unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Von der OF Lingenau standen 16 Mann mit RLF, KLF und KDOFU im Einsatz. rb, 12.08.2009

Am Einsatzort: 20.07.2009 um 18:25 > Einsatzende: 20.07.2009 19:00
Einsatzart: Echtalarm
Einsatzort: Langenegg
Mannschaft: 12

Um 18.00 Uhr wurde die OF Lingenau zu einem LKW-Unfall gerufen. Zwischen Müselbach und Langenegg ist am Montagabend ein Lkw von der Straße abgekommen und hat sich mehrmals überschlagen. Der Fahrer wurde unbestimmten Grades verletzt.